Drucken

Amerikanischer Whiskey

Wer hat Angst vor Gentleman Jack?

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: S0711[1]

James E. Pepper 1776

Straight Bourbon

» 100 Proof - Not Chill-Filtered - Over 38% Rye in the Mash Bill, 50 % vol. Alkoholgehalt

» Rich Bourbon Sweetness & Rye Spice; vanilla, honey, chocolate & cloves

» Neat, over ice, or in a proper Old-Fashioned, this whiskey rocks.

 

Die Whiskeymarke der Familie Pepper, deren Ursprünge auf das Jahr 1776 und die Anfangszeiten der Amerikanischen Revolution zurückzuführen sind und die bis 1958 drei Familiengenerationen lang destilliert wurde, ist die älteste und die legendärste Whiskeymarke in der Geschichte Amerikas und des Staates Kentucky.

Das Destillationsvermächtnis begann mit Elijah Pepper (Destillateur von 1776 - 1838), wurde von Oscar Pepper (Destillateur von 1838 bis 1867) und wurde in dritter Generation an Colonel James E. Pepper (Destillateur von 1867 - 1906) übergeben. Er war ein Bourbon Aristokrat reinster Güte, und ihm war es auch zu verdanken, dass die Familienmarke ihre größten Erfolge feierte.

Colonel James E. Pepper, eine aus Kentucky stammende Leitfigur der amerikanischen Industrie, züchtete Vollblüter für das Kentucky Derby, reiste in einem privaten Eisenbahnwaggon und machte den "Old-Fashioned"- Cocktail berühmt. Er nannte seinen Whiskey "Old 1776" und verkündete voller Stolz, dass bei ihm die Originalrezeptur seines Großvaters, die noch aus der Ära der Revolutionäre stammte, zur Anwendung kommt.

In den letzten Jahren wurde diese Kultmarke von dem Unternehmen Georgetown Trading Co. (dessen Familientradition im Whiskeyhandel ebenfalls auf die Zeit der Amerikanischen Revolution zurückgeht) übernommen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, sie in angemessener Weise neu auf dem Markt zu lancieren. Es wurden umfangreiche historische Recherchen durchgeführt und Jahre dafür aufgewendet, volle Flaschen des wunderbar erhaltenen Originalwhiskeys von James E. Pepper aus der Zeit vor, während und nach der Prohibition zu sammeln und zu analysieren. Die Georgetown Trading Co. erwarb sogar ein eigenhändig von James E. Pepper verfasstes Schreiben aus dem Jahr 1887, in welchem seine Produktionsmethoden und die genaue Maischezusammensetzung aufgeführt ist. Unter Bezugnahme auf dieses Material begann das Unternehmen damit, einige neue James E. Pepper Whiskeysorten zu destillieren und sorgfältig Reifungsfässer aus ausgewählten Destillerien mit ähnlicher Maischezusammensetzung und ähnlichen Geschmacksprofilen auszuwählen, die dem "Old Style" des Originalwhiskeys von James E. Pepper entsprechen.

Importeur Deutschland: Sierra Madre Trend Food GmbH, Rohrstr. 26, 58093 Hagen, Germany

 

36,95 / Flasche(n) *
1 l = 52,79 €

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: S0711[2]

James E. Pepper 1776

Straight Rye

» 100 Proof - Not Chill-Filtered - Over 90% Rye in the Mash Bill, 50 % vol. Alkoholgehalt

» Vibrant & Full Bodied; notes of spice, chocolate, cloves & honey

» A great sipper neat or on the rocks, and also makes a mean Manhattan

Die Whiskeymarke der Familie Pepper, deren Ursprünge auf das Jahr 1776 und die Anfangszeiten der Amerikanischen Revolution zurückzuführen sind und die bis 1958 drei Familiengenerationen lang destilliert wurde, ist die älteste und die legendärste Whiskeymarke in der Geschichte Amerikas und des Staates Kentucky.

Das Destillationsvermächtnis begann mit Elijah Pepper (Destillateur von 1776 - 1838), wurde von Oscar Pepper (Destillateur von 1838 bis 1867) und wurde in dritter Generation an Colonel James E. Pepper (Destillateur von 1867 - 1906) übergeben. Er war ein Bourbon Aristokrat reinster Güte, und ihm war es auch zu verdanken, dass die Familienmarke ihre größten Erfolge feierte.

Colonel James E. Pepper, eine aus Kentucky stammende Leitfigur der amerikanischen Industrie, züchtete Vollblüter für das Kentucky Derby, reiste in einem privaten Eisenbahnwaggon und machte den "Old-Fashioned"- Cocktail berühmt. Er nannte seinen Whiskey "Old 1776" und verkündete voller Stolz, dass bei ihm die Originalrezeptur seines Großvaters, die noch aus der Ära der Revolutionäre stammte, zur Anwendung kommt.

In den letzten Jahren wurde diese Kultmarke von dem Unternehmen Georgetown Trading Co. (dessen Familientradition im Whiskeyhandel ebenfalls auf die Zeit der Amerikanischen Revolution zurückgeht) übernommen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, sie in angemessener Weise neu auf dem Markt zu lancieren. Es wurden umfangreiche historische Recherchen durchgeführt und Jahre dafür aufgewendet, volle Flaschen des wunderbar erhaltenen Originalwhiskeys von James E. Pepper aus der Zeit vor, während und nach der Prohibition zu sammeln und zu analysieren. Die Georgetown Trading Co. erwarb sogar ein eigenhändig von James E. Pepper verfasstes Schreiben aus dem Jahr 1887, in welchem seine Produktionsmethoden und die genaue Maischezusammensetzung aufgeführt ist. Unter Bezugnahme auf dieses Material begann das Unternehmen damit, einige neue James E. Pepper Whiskeysorten zu destillieren und sorgfältig Reifungsfässer aus ausgewählten Destillerien mit ähnlicher Maischezusammensetzung und ähnlichen Geschmacksprofilen auszuwählen, die dem "Old Style" des Originalwhiskeys von James E. Pepper entsprechen.

Importeur Deutschland: Sierra Madre Trend Food GmbH, Rohrstr. 26, 58093 Hagen, Germany

 

37,50 / Flasche(n) *
1 l = 53,57 €

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: S0700

In 1992, Booker Noe introduced his own signature bourbon, Booker's® True Barrel Bourbon. Inspired by a 200-year-old tradition, Booker's is the first bourbon bottled straight-from-the-barrel, uncut and unfiltered. First created as a holiday gift for his special friends, Booker's whiskey was so well-received that he decided to make it available to bourbon lovers worldwide; much to the joy of spirit connoisseurs everywhere.


Duft: mächtig viel Eiche, Vanille, rauchige Holzkohle
Geschmack: intensiv-fruchtig, schöne Tannine, etwas Tabak
Abgang: sauber, lang, intensiv  

Alkoholgehalt 63,7% vol. 

Importeur:
Beam Deutschland GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
069 - 430 530 0
info.de@beamsuntory.com

64,50 / Flasche(n) *
1 l = 92,14 €

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: S0720

Dieser exklusive Bourbon ist nach dem Ort benannt, an dem Abraham Lincoln seine Kindheit verbrachte. Knob Creek besticht durch sein intensives Aroma und verströmt einen angenehmen Duft von gerösteten Erdnüssen, Eiche und Korn.

Farbe: Kupfer- bis Bernsteinton
Duft: geröstete Erdnüsse, Eiche, Korn
Geschmack: Holznoten, vollmundig, leicht fruchtig
Abgang: lang, intensiv

Alkoholgehalt 50% vol.

Importeur:
Beam Deutschland GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
069 - 430 530 0
info.de@beamsuntory.com

34,50 / Flasche(n) *
1 l = 49,29 €

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: S0711

Der Woodford Reserve Distiller's Select ist ein klassisch weicher Bourbon mit subtilem Charakter. Jede einzelne Flasche ist nummeriert und signiert und bürgt so für ihren einzigartigen Inhalt. Woodford Reserve steht für höchste Qualität und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Farbe: Bernsteintöne
Geschmack: Sehr sanft, mit Eindrücken von Karamell, Crème brulée, Aprikose und süßem Kakao, würzig-bitteren Roggen-Noten, Eichenholz

Alkoholgehalt 43,2 %.

Brown-Forman Deutschland GmbH
Dammtorwall 7
20354 Hamburg

34,50 / Flasche(n) *
1 l = 49,29 €

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: S0705

Ein Bourbon mit Kultstatus unter den Whisky-Liebhabern. Maker’s Mark kommt aus der kleinen, einsam gelegenen Star Hill Distillery in Happy Hallow, in der Nähe des kleinen Ortes Loretto im Süden von Bardstown, Kentucky. Die Geschichte der Destillerie geht zurück bis ins Jahr 1805. Die Geschichte von Maker’s Mark beginnt 1953 mit dem Kauf und der Restaurierung durch Bill Samuels. Er schuf diesen klassischen Whisky, der als der mildeste aller Bourbons bezeichnet wird. Seinen milden und feinen Charakter erhält Maker’s Mark durch seine einzigartige Rezeptur. Anstelle des herkömmlichen Roggens wird milder Winterweizen verwendet. Am Ende des Herstellungsprozesses wird Maker’s Mark dann mit seinem unverwechselbaren Markenzeichen versehen: Jede einzelne Flasche wird individuell mit rotem Wachs versiegelt.

Farbe: helles Gold
Nase: nach Vanille und (sanft) nach Karamell
Geschmack: fruchtig mit einzigartiger Weichheit und feinen Fruchttönen und Traube
Abgang: sehr langsam und nachhaltig

Alkoholgehalt 45 %.

Importeur:
Beam Deutschland GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 430 530 0
info.de@beamsuntory.com

 

 

24,30 €
21,50 / Flasche(n) *
1 l = 30,71 €

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: S0710

Irgendwann kam Jack Daniel auf die Idee, seinen Whiskey einer zweifachen Holzkohlefilterung zu unterziehen, um die  Auswirkungen dieses Verfahrens auf seinen Whiskey zu testen. Auf Grundlage der frühen Versuche mit dieser Technik brachte die Jack Daniel's Distillery 1988 nach über einem Jahrhundert erstmals einen neuen Whiskey heraus: den Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey.

Gentleman Jack wird nach einem ganz besonderen Rezept hergestellt, bei dem nur die allerbesten Zutaten verwendet werden. Dadurch bekommt er seinen charakteristischen Geschmack. Sein vollmundiges Aroma und die feine Färbung sind das Ergebnis des Holzkohlfilterverfahrens. Gentleman Jack ist der einzige Whiskey, der die "zweifache Segnung" der Holzkohlefilterung erfährt – einmal vor dem Reifen im Fass und noch einmal danach. Kritiker loben Gentleman Jack als "Seidig und samtig ... mit dem Geschmack von Karamel, schwarzer Johannisbeere und Mandarine sowie dem Duft nach Vanille und Rauch".

Alkoholgehalt 40 %.

Brown-Forman Deutschland GmbH
Dammtorwall 7
20354 Hamburg

27,70 / Flasche(n) *
1 l = 39,57 €

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar